Welcome to Korina

Optional Subtitle

Gesundes Abnehmen

Vollkornprodukte liefern viele Ballaststoffe und halten länger satt. Als Richtschnur für die Menge gibt die DGE vier bis sechs Scheiben Brot pro Tag (insgesamt etwa 300g) sowie eine Portion Kartoffeln, Nudeln oder Reis vor.

Ebenso hilfreich und motivierend können Fotos sein. Fotos auf denen man sich selbst als attraktiv empfindet und das Gewicht aufweist, welches man wieder erreichen möchte. Aber auch Fotos, auf denen man sich besonders unattraktiv empfindet, können als abschreckende Warnung gut sichtbar angebracht werden. Gesund abnehmen und das bitte möglichst einfach und schnell. Diäten gibt es viele, doch worauf kommt es beim gesunden Abnehmen wirklich an?

Fette sind wichtig und sollten in den Ernährungsplan mit aufgenommen werden. Zu viele gesättigte Fettsäuren gilt es jedoch zu vermeiden. Sie dienen unserem Körper in erster Linie als Energielieferanten, erhöhen aber auch den Cholesterinspiegel. Empfohlen wird der Konsum von lediglich einer halben Tasse Reis pro Tag, die als leckere Beilage in gesunden Gerichten dienen soll. Deshalb lieber etwas mehr Gemüse statt noch mehr Reis essen.

Was man nicht im Haus hat, kann man auch nicht essen. Nehmen Sie immer eine Einkaufsliste mit und gehen Sie nicht hungrig einkaufen. Essen Sie nur dann fünf Mahlzeiten pro Tag, wenn Sie sicherstellen können, dass Sie dadurch nicht mehr essen als bei drei Mahlzeiten.

Wichtig ist, dass die Stimme, die Ihnen alles zu essen erlaubt, wenn Sie wirklich Hunger haben, siegt. Dies wird nicht unwesentlich davon beeinflusst, dass wieder eine neue Diät auf den Markt geworfen wird. Man kann dabei wunderbar (nach-)denken oder auch nicht denken, was man eben entspannender findet. Mit zu vollem Magen ins Bett zu gehen, führt unter Umständen zu einem unruhigen Schlaf. Für die Gewichtsreduktion spielt es keine Rolle wann die Kalorien aufgenommen werden, lediglich die Tages-Gesamtmenge der Aufgenommenen Kalorien ist entscheidend.

Eine optimale Ernährung besteht aus einer fettarmen, ausgewogenen und vollwertigen Mischkost. Fettarm bedeutet maximal 60 bis 80 Gramm Fett pro Tag. Wenn Dir Sportarten wie Joggen oder Schwimmen keinen Spaß machen und Dir Krafttraining zu langweilig ist, dann probiere es doch mal mit Spielsportarten. Im Wettkampf um Punkte und Tore vergisst man schneller, dass man eigentlich Kalorien verbrennen wollte.

mit der Tomatensuppe von BEAVITA (nur 204 kcal/ Portion) gelingt dir mittags oder abends ein kalorienarmes Gericht. Und da das Gemüse nur 23 Kilokalorien pro 100 Gramm hat, ist es fast so gut zum Abnehmen wie Champignons. Einzig der Eiweißgehalt ist mit 1,1 Prozent geringer.

Ein 1,80 m großer Mann mit einem erheblichen Übergewicht kann demnach 87,5 kg (also einen BMI von 27) durchaus als ein Ziel anvisieren. Für den schnellen Erfolg wird empfohlen sich zwei- bis dreimal die Woche zu bewegen. Dabei ist eine Kombination aus Ausdauer- und Muskeltraining ideal, um Gewicht zu verlieren und dabei den Körper zu definieren und formen.

Das hat nur rund 50 Kalorien und sorgt auch für eine angenehme Kühlung. Wassereis können Sie im Gefrierfach auch ganz einfach selbst machen. Langfristig sollte die Ernährung auf eine gesunde Mischkost entsprechend dem Kalorienbedarf und den Lebensmittelempfehlungen auf der Lebensmittelpyramide umgestellt werden. Wer gesund abnehmen und das Gewicht langfristig halten möchte, sollte seine Ernährungsgewohnheiten umstellen und möglichst zusätzlich den Energieverbrauch durch viel Bewegung und Sport erhöhen.

You might be interested in …

Schön Sein

Schönheit

Schreibe einen Kommentar