Text or shortcode
Text or shortcode

Welcome to Korina

Optional Subtitle

10 Kg In 3 Wochen Abnehmen

Fast jede Frau hat schon mehrere Diäten ausprobiert. Gefühlt jeden Tag kommt eine neue vielversprechende Diät auf den Markt, die Wunder verspricht und beim Abnehmen helfen soll. Essen Sie nicht einfach nur deswegen weiter, weil es so gut schmeckt oder Sie nichts zurück gehen lassen möchten! Reste lassen sich meist einfrieren oder wieder aufwärmen und in der Gaststätte können Sie sich erkundigen, ob Sie das Übriggebliebene einpacken und mitnehmen können. Circa eineinhalb Liter Flüssigkeit pro Tag sollten Sie trinken, sofern gesundheitlich nichts dagegen spricht.

Deshalb hat der SAT.1 Ratgeber genauer nachgesehen und verschiedene Diäten für Sie geprüft. Für eine hohe Fettverbrennung ist natürlich Sport das beste Mittel. Doch sogar weniger schweißtreibende Bewegung hilft beim Abnehmen. Wer im Alltag körperlich aktiv ist, kann überschüssige Kalorien verbrennen, bevor sie an den Hüften ansetzen. Wir zeigen Ihnen die richtigen Übungen, um den Stoffwechsel anzuheißen.

Trinken Sie für einen flachen Bauch lieber stilles Wasser und davon reichlich. Denn wer genug trinkt, bringt so die Verdauung in Schwung und bleibt schlank. Hier ein Stückchen Kuchen, dort eine Handvoll Gummibärchen. Wer zukünftig etwas für die flache Mitte tun möchte, der sollte zuckerhaltige Lebensmittel meiden.

Wer ausgeschlafen ist, ist konzentrierter und ausgeglichener. Dadurch reagiert man rationaler und weniger emotional. Die Bereitschaft für Aktivität steigt und der Kampf gegen Heißhungerattacken fällt leichter. Zusätzlich produziert der Körper bei unruhigem Schlaf und Schlafmangel vermehrt das appetitanregende Hormon Ghrelin, welches das Abnehmen zusätzlich erschwert. Ob eine Diät dann auch gesund ist, bleibt fraglich.

zum Muskelaufbau und um die Verdauung in Gang zu halten. Lebensmittel, die reich an Omega-3-Fetten sind (z. B. fetter Fisch), aber auch Avocados, Nüsse und Olivenöl sollten bevorzugt gegessen werden. Mit Kohlensäure verhält es sich ähnlich wie mit Hülsenfrüchten, denn auch sie kann den Bauch aufblähen und lässt ihn so dicker aussehen.

Während wir nachts zur Ruhe kommen, um Erholung und Kraft zu tanken, arbeitet unser Körper stetig weiter. Unsere Zellen werden repariert, Giftstoffe gefiltert und abtransportiert. Für all diese Vorgänge benötigt unser Körper Energie, die er aus vorhandenen Fettreserven gewinnt.

Leona Grenzow hat Ernährungswissenschaften studiert und ihr leidenschaftliches Interesse für gesunde Ernährung und die Naturwissenschaften früh entdeckt. Schon in jungen Jahren hat sie die Zutatenlisten beim Einkaufen mit ihren Eltern sehr genau inspiziert. Heute schreibt sie bei nu3 über Ernährung und Gesundheit, um anderen Menschen zu einer gesunden und ausgewogenen Ernährung zu verhelfen.

You might be interested in …

Schreibe einen Kommentar